Lage

 

Aus Renovierungsgründen zog der Hort, aus der Schulstraße 2, im Sommer 2009 in die neue Grundschule nebenan.

Das alte Grundschulgebäude, welches speziell für den Hort eingerichtet wurde, entstand im Jahre 1909 und soll voraussichtlich bis Ende Dezember 2010 fertig grundsaniert sein.

 

 
   

Räumlichkeiten

 

 
 

Die Räumlichkeiten für die drei Gruppen erstrecken sich derzeit über drei umfunktionierte Klassenzimmer der neuen Grundschule.

 Zusätzlich können die Kinder eine kleine Aula und zweimal wöchentlich die große Turnhalle zum Toben und für angeleitete Bewegungsspiele nutzen.

Um für einen täglichen Ausgleich zwischen Schulalltag und Hausaufgaben zu sorgen, nutzt der Hort die große Außenanlage der Schule mit Kletterturm, Fußballfeld und Basketballkörben.

Voraussichtlich zieht der Hort Ende 2010 wieder in die neu gestalteten Räumlichkeiten des alten Schulgebäudes nebenan zurück.

Weiterhin wird das Außengelände der neuen Grundschule genutzt werden können.